• Ich habe Myotonie

    Ich habe Myotonie

    Aus diesem Grund habe ich im Jahre 2007 MYOTONIA ins Leben gerufen. Seit dem gibt diese Website vielen Erkrankten und Angehörigen Mut und Kraft mit der Erkrankung zu leben und umzugehen. Diese Tatsachen geben wiederum mir Kraft dieses Projekt zu betreiben und weiter zu entwickeln!
  • 1

Myotonie Diagnose per Gentest

Die Myotonie kann am sichersten mit einem Gentest diagnostiziert werden.

Hierzu gibt es folgende Kontakstelle:

Division of Neurophysiology

Prof. Dr. Dr.h.c. Frank Lehmann- Horn 
Institutsdirektor

Albert-Einstein-Allee 11 89081 Ulm, Germany
Tel: +49 731 500-23251 
Fax: +49 731 500-23260 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.uni-ulm.de/med/medneurophysiology.html
PD Dr. Karin Jurkat-Rott
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Information von Division of Neurophysiology


Die Division of Neurophysiology hat eine neue Internetpräsenz. Dort finden sich weit mehr Informationen zur Myotonie als auf der früheren. Auch findet man dort unter Erkrankungen alle Formblätter für die genetische Diagnostik und einen Fragebogen zur Myotonie. Die Web-Site wird auch noch weiter ausgebaut werden.

Hier eine PDF Datei mit einer verständlichen Beschreibung unserer Krankheit. Praktisch wenn man jemanden die Erkrankung MYOTONIE beschreiben / erklären möchte.


Myotonien Kurzinformation



Viele Grüße

MYOTONIA.DE

Myotonie Medikation

Myotonie-Medikation, Mexitil-Ersatz Flecainid oder Propafenon

Wer schon ein Mal ein Gentest an der Universität Ulm gemacht hat, hat in den letzten Wochen ein Schreiben mit Informationen über alternativen zu Mexitil bekommen. Bei Diagnose Myotonie Typ Becker  sah der Brief wie folgt aus.